Menu

Florian Palier

img Der österreichische Gitarrist Florian Palier wuchs in einer Künstlerfamilie auf und entdeckte schon im frühen Kindesalter seine Liebe zur Musik. Zunächst studierte er bei seinem Vater Johann Palier, später bei Marco Diaz Tamayo. Im Juni 2015 schloss er sein Gitarrenstudium in der Klasse von Álvaro Pierri an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Auszeichnung ab. Weitere wichtige künstlerische Impulse erhielt er durch Unterricht und Meisterkurse bei Pepe Romero, Dusan Bogdanovic, dem Los Angeles Guitar Quartet und vielen anderen.

Als Solist ist er vor allem im Bereich der klassischen Gitarre aktiv. Daneben verfügt er über eine langjährige Erfahrung als Jazzgitarrist, spielt in diversen Opernprojekten (Wiener Kammeroper/Theater an der Wien) und widmet sich intensiv seinen eigenen Kompositionen. Sein fundiertes Wissen gibt er mit Enthusiasmus an die Schüler seiner Gitarrenklasse am Konservatorium in Graz weiter.

Florian Palier ist Mitglied der Stiftung von Yehudi Menuhin „Life Music Now“ und Gewinner zahlreicher Wettbewerbe in Österreich und im Ausland. Er gewann unter anderem den 1. Preis beim internationalen „Anna Amalia Wettbewerb“ in Weimar (Deutschland), beim internationalen Gitarrenfestival in Kutna Hora (Tschechien) und beim „Twents Guitar Festival“ in Enschede (Holland). Konzerte, Radio- und Fernsehaufnahmen führten ihn quer durch Europa, die USA, Japan und Taiwan. Seine aktuelle CD „Castillos de España“ erhielt international hervorragende Kritiken, so schrieb etwa Ernst Naredi Rainer: „...er agiert vor allem als packender Erzähler, der neben lebhaftem Temperament auch die Kunst beherrscht sich in Trauer zu versenken.“





Follow

Kontakt



Florian Palier
florian_palier@yahoo.com

Aufnahmen

img

CD Anfrage an: florian_palier@yahoo.com